Baufortschritt 2: Kernsanierung der alten Hauptschule

So haben sicherlich die wenigsten Bürger die ehemalige Hauptschule schon einmal gesehen. Hier ist wirklich nichts mehr, wie es mal war.
Im Rahmen der Entstehung des neuen Bildungszentrum Rahlenberg haben wir einen Blick in die alte Hauptschule geworfen.
 
Vor wenigen Tagen haben wir die Baufortschritte im Bauabschnitt 1 (Aula)  in Bildern festgehalten und waren erstaunt, was sich dort schon alles getan hat. Das kann man vom Bauabschnitt 2 (alte Hauptschule) zwar nicht gerade behaupten aber eine Kernsanierung sieht meistens nicht gerade einladend aus, denn: Wo gehobelt wird, fallen schließlich auch Späne.
 
Diese Bilder zeigen, wie viel Arbeit in solch einem Großprojekt steckt. Aktuell sind die Bauarbeiter dabei, die Wände, Decken und Böden zu erneuern (Stand Juli 2020). Das ist sehr viel Arbeit und erfordert viel Kraft. Die Arbeiter sind aber voll motiviert bei der Sache, um die alte Schule wieder auf Vordermann zu bringen.
 
In diesem Bauabschnitt sollen irgendwann einmal die Klassenräume für die neue Grundschule eingerichtet werden. Außerdem soll an dem Gebäude der neue Haupteingang entstehen (Richtung Turnhalle). Natürlich wird alles nach dem neuesten Stand der Technik ausgestattet und barrierefrei gebaut.
 
 

Der Flügel soll auch in der neuen Aula bespielt werden.

 

Das alte Lehrerzimmer.

 

Die alte Aula, die im Zuge der Umbauarbeiten auch als Klassenraum neu genutzt werden soll.

 

Ein alter Klassenraum, der ebenfalls kernsaniert werden soll.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.