Bildungszentrum: Neue Fenster, neue Heizung und gläserne Fassade

Bei dem wöchentlichen Besuch von Bauamtsleiter Lothar Weber im neuen Bildungszentrum Rahlenberg konnte dieser feststellen, dass es weiterhin gut vorangeht. Aktuell sind die Arbeiter noch mit Restarbeiten in der Aula beschäftigt. Von außen ist der Gebäudeteil 1 fast fertig. Das Baugerüst ist abgebaut worden.

Beim Gang durch den zweiten Bauabschnitt (also durch die alte Hauptschule)  fallen noch die bunten Wandzeichnungen ehemaliger Schüler auf. Sie werden in naher Zukunft nicht mehr zu sehen sein, denn zum modernen Design des  Bildungszentrums passen sie nicht mehr. Dafür ist jetzt Platz für einen modernen Anstrich. Man kann sich nun auch in diesem Gebäudeteil immer besser vorstellen, wie es hier einmal aussehen soll, wenn hier bald die Grundschüler unterrichtet werden. Geplanter Schulbeginn im neuen Bildungszentrum ist für August 2021 vorgesehen.

Die alten Glasbausteine aus den Treppenhäusern sind ebenfalls Geschichte. Im gesamten Gebäudeabschnitt 2 sind in den vergangenen Tagen große neue Fenster eingebaut worden, die viel Tageslicht hereinlassen. Die Trockenbau- und Elektroarbeiten sind derweil ebenfalls in vollem Gange. Außerdem werden die Sanitäranlagen eingebaut und in diesen Tagen soll ebenfalls die neue Heizungsanlage installiert werden.

Am Bauabschnitt 1, also der neuen Aula (Mensa, VHS-Kursräume, Mitarbeiterzimmer, Sekretariat etc.), konnte jetzt auch das Gerüst zur Bergstraße hin abgebaut werden und die Glasfassade kommt voll und ganz zur Geltung. Im Inneren sind die Bühnentechniker fleißig am Werk, um alles ins rechte Licht zu rücken. Hier wurden in den vergangenen Wochen der Boden verlegt, die Küche eingebaut, gestrichen und bis auf wenige Restarbeiten kann sich dieser Gebäudeteil schon gut sehen lassen. Vor dem Gebäude beginnen die Tiefbauer in den kommenden Tagen damit den Gehweg neu zu gestalten, der um das Gebäude führt. Außerdem wird der Kanalanschluss vor dem Gebäude eingebaut.

Vor dem Gebäude beginnen die Tiefbauer in den kommenden Tagen damit den Gehweg neu zu gestalten, der um das Gebäude führt. Außerdem wird der Kanalanschluss vor dem Gebäude eingebaut.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.